20. Mai 2015

WESTPRESS trumpft erneut beim Big Award auf

Gleich in 4 von 5 Kategorien gewinnt WESTPRESS die vom Deutschen Ärzteblatt vergebene Auszeichnung für Stellenanzeigen. Auch in diesem Jahr hat eine hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus namhaften Agenturvertretern und Personalverantwortlichen, die besten Stellenanzeigen, die 2014 im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht wurden, gekürt.

Die Preisverleihung fand am 19. Mai im Rahmen des Kongresses KlinikManagementPersonal in Hannover statt. Die Spezialisten für Personalmarketing aus Hamm haben in 4 von 5 Kategorien das Rennen gemacht. Die Herangehensweise rund um Konzept und Kreation, die WESTPRESS auch im Rahmen der Workshop-Reihe „Die perfekte Stellenanzeige“ empfiehlt, macht sich bezahlt.

Thorsten Hazekamp (WESTPRESS), Michael Laschewski (Deutsches Ärzteblatt) und Christian Hagedorn (WESTPRESS) · Foto: WESTPRESS

Thorsten Hazekamp (WESTPRESS), Michael Laschewski (Deutsches Ärzteblatt) und Christian Hagedorn (WESTPRESS) · Foto: WESTPRESS

Die Kampagne für das Klinikum Vest konnte mit der gelungenen Wort-Bild-Synthese überzeugen.

Der Erfolg der Anzeige für das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus freut die Kreativen ganz besonders. Hier konnte gleich doppelt abgeräumt werden – sowohl in der Kategorie Big Creation für das beste Design als auch Big Words für den besten Text. „Viel wichtiger als Preise ist für uns allerdings die Bestätigung, dass unser Gestaltungsansatz der richtige ist, um Bewerber und Unternehmen zusammenzubringen“, äußert sich Mike Heyden, Leiter Text & Konzept bei WESTPRESS.

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Schwarze

02385 930-611
02385 930-9611

Kontakt aufnehmen