13. Oktober 2017

WESTPRESS gewinnt zweifach beim ZEIT Karriere-Award

Logo ZEIT Karriere Award

Der gestrige Abend war gleich in doppelter Hinsicht erfolgreich für WESTPRESS: Zusammen mit dem Universitätsklinikum Jena gewann die Agentur für Personalmarketing bei der Verleihung des ZEIT Karriere-Awards den ersten Platz in der Kategorie „Beste Stellenanzeige“. Der dritte Platz ging an das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, das damit seine Erfolgsserie aus den Vorjahren fortsetzt.

Stellenanzeige Uniklinikum Jena

Die Verleihung des ZEIT Karriere-Awards am 12. Oktober im Wasserturm des EUREF-Campus in Berlin war für das Universitätsklinikum Jena und das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus aus Dresden ein erfolgsgekrönter Abend.

In der Kategorie „Beste Stellenanzeige“ sicherte sich das Jenaer Klinikum den ersten Platz. Das Klinikum aus Dresden belegte mit seiner Stellenanzeige den dritten Rang. Beide Gewinneranzeigen stammen aus der Kreativschmiede der Agentur WESTPRESS in Hamm.

Reduziert, aber absolut treffsicher lautete das Urteil in Bezug auf die Anzeige des Universitätsklinikums Jena. Die Dresdener überzeugten mit einem originellen Claim und passendem Bildmotiv.

Eine Vorauswahl von fünf Anzeigen erfolgte durch eine fachkundige Jury: Daniela Chikato, Geschäftsführerin der Chikato Sales + Recruitment Consulting GmbH, Prof. Dr. Christoph Beck, Professor für Personal- und Bildungswesen an der Hochschule Koblenz, Dr. Paula Thieme, Leitung Akademie-Bereich der Deutschen Employer Branding Akademie und Michael Matthiass, Dozent, Autor und Freier Kreativdirektor. Die finale Entscheidung oblag sodann den rund 7.500 Nutzern von academics und ZEIT ONLINE, die in einem Online-Voting ihre Favoriten bestimmten. Schlussendlich behielt die Anzeige des Universitätsklinikums Jena dank ihrer emotionalen Bildsprache und des ausdruckstarken Textes die Nase vorn.

Stellenanzeige Carl Gustav Carus

Seit der Erstverleihung im Jahr 2015 sichert sich das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus einen Platz in den ersten Rängen. Die jeweils individuell auf die Zielgruppen abgestimmten Anzeigenmotive bestechen durch eine Kombination aus geistreichem Claim und Text sowie der Mixtur aus Realbild und Illustration. Damit trifft Carl Gustav Carus auch 2017 den Nerv der Fachjury und der potenziellen Zielgruppe.

Mit dem ZEIT Karriere-Award prämiert die ZEIT-Verlagsgruppe herausragende Print- und Online-Anzeigen aus den Branchen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Medizin & Gesundheit, Öffentlicher Dienst, Vereine, Verbände sowie Non-Profit-Einrichtungen. In den Kategorien „Beste Stellenanzeige“ und „Bestes Imagemotiv“ gab es in diesem Jahr über 130 Einsendungen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Schwarze

02385 930-611
02385 930-9611

Kontakt aufnehmen