17. November 2017

WESTPRESS: In der neuen Agenturallianz für mehr Effizienz und Effekte

Logo 100percent - Agenturallianz

WESTPRESS bildet ab sofort mit sechs weiteren Agenturen die strategische Allianz 100%. Ziel der Kooperation ist es, die Spezialistenkompetenzen aus verschiedenen Disziplinen noch intensiver als bisher zu vernetzen, um so die Kommunikation in einer zunehmend komplexen Realität insgesamt wieder leistungsfähiger zu machen – und damit für mehr Effekt und Effizienz im Marketing zu sorgen.

Das neue Bündnis reagiert auf eine kommunikative Entwicklung, die die Gründer seit geraumer Zeit im Markt beobachten: User Journeys verlaufen immer individueller, fragmentierter und technischer – und mit ihnen auch die Kampagnen. Das führt dazu, dass der Auftritt einer Marke über die ver­schie­de­nen Kanäle an Konsistenz verliert und oft auch nicht mehr eindeutig die Touch­points der Empfänger trifft. Die Marketing­etats der Unternehmen verlieren damit an Lei­stungs­fähigkeit. Dem will die Allianz ent­gegen­wirken, indem sie die relevanten Spezialisten von Beginn an an einen ge­mein­samen Tisch holt, immer jedoch mit einer Disziplin im strategischen Lead.

Für die WESTPRESS group bedeutet die Allianz eine ideale Er­gän­zung zu ihrem eigenen Agentur­netz­werk: „Wir arbeiten ja mit unseren eigenen Lei­stungs­be­reichen ohnehin oft inter­dis­zi­plinär zusammen, gerade wenn es um komplexe Aufgabenstellungen geht“, erklärt Christian Hagedorn, Geschäftsführer bei WESTPRESS und Mitgründer des neuen Bündnisses. „Mit 100% haben wir die Möglichkeit, diese Zusam­me­narbeit künftig auch auf weitere Marketing­be­reiche auszuweiten, wenn es die Fragestellung erfordert. Das ist ein großer Vorteil für unsere Kunden, denn wir erhöhen dadurch die Effektivität und Effi­zienz, aber die Projekte und Kampagnen tragen weiterhin die Hand­schrift der Stammagentur – über alle Kanäle hinweg.“

Die Disziplinen der Allianz sind sorgfältig ausgesucht und ergänzen sich in idealer Weise: Aus der METZLER:VATER group bringen METZLER:VATER live (Experiential) und brandroom (Architecture) ihre Kompetenzen in die Ko­ope­ra­tion ein und arbeiten künftig mit den Agenturen OEVERMANN (On­line­kom­muni­ka­tion), DIEMEDIAFABRIK (Mediaberatung), A&B One (Public Relations), WESTPRESS (Employer Branding), ORCA CAMPAIGN (Kampagnen) und where ist the beef? (Klassische Werbung) projektweise zusammen.

Alle Partner sind unabhängige, inhabergeführte Agenturen und beschäftigen insgesamt etwa 600 Mitarbeiter. Erste strategische und operative Projekte haben bereits begonnen. Zu den aktuellen Etats der Allianzpartner gehören unter anderem AOK, Bayer, die BMW Group, einige Bundes­minis­te­rien, Fraport, Leifheit, Microsoft und RAG.


www.100percent.de


Partner von 100%:

WESTPRESS
Agentur für Personalmarketing

Christian Hagedorn
Tel.: +49 2385 930-0
www.westpress.de

OEVERMANN Networks GmbH
Uwe Oevermann
Tel.: +49 2204 8444-00
www.oevermann.de

DIEMEDIAFABRIK
Agentur für Mediaberatung GmbH

Peter Peschel
Tel.: +49 30 2804985-0
www.diemediafabrik.de

A&B One Kommunikationsagentur GmbH
Rupert Ahrens
Tel.: +49 30 24086-710
www.a-b-one.de

METZLER:VATER group GmbH
Robin A. Vater
Tel.: +49 8106 2137-0
www.metzler-vater.com

ORCA CAMPAIGN GMBH
Jan Ritter
Tel.: +49 40 4450609-0
www.orca-gruppe.de

where is the beef?
Werbeagentur GmbH

Henk Slagman
Tel.: +49 40 309701-0
www.where-is-the-beef.org

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Schwarze

02385 930-611
02385 930-9611

Kontakt aufnehmen